// AntiAdBlock
Please enable / Bitte aktiviere JavaScript!
Veuillez activer / Por favor activa el Javascript![ ? ]
// AntiAdBlock

"Bei mir zu Hause"

Saraby74 berichtet:

"Als meine Freundin im Jahr 2005 gestorben ist, hatte ich es sehr schwer darüber hinweg zu kommen. Ich fing mit EVP an, wollte sie hören und mit ihr sprechen, ich schaffte es natürlich nicht. Aber seitdem passierte in meiner Wohnung immer etwas Seltsames. Meine Feuermelder gingen in verschiedenen Räumen an und das ohne Grund.

Ich holte neue Batterien und neue Feuermelder, da ich dachte, die sind kaputt. Ich fühlte mich beobachtet, manchmal so stark, dass ich wusste, hier ist etwas. Nach einiger Zeit hörte ich stimmen auf den EVP-Aufnahmen. Ich wusste nun, worauf ich achten musste. Dann sagten mir Stimmen, dass meine Freundin da war. Ich bekam immer mehr zu hören. Ich ging oft zu ihr auf den Friedhof, fing mit Bildern an, ich hatte immer viele ORBS.

Dieses Bild habe ich bei mir zu Hause aufgenommen. Seit dem meine Freundin in Februar 2005 gestorben ist, merke ich, dass sie regelmäßig kommt. Nun weiß ich, dass sie nicht tot ist. Sie ist den Weg nur alleine vorgegangen und das ist ein sehr schönes Gefühl.


ORBS sind leider schwer zu beweisen, da es meistens eine Macke von Digitalkameras sind. Eines Abends saß ich am Computer, ich spürte etwas, ging hin und machte dieses Bild und ich bin stolz auf das Bild, da ich nun weiß, meine Freundin ist immer bei mir."


Mysteriöser Nebel und Orb. Oben Originalbild und unten das Negativ (es handelt sich nicht um Zigarettenrauch!). 


 
Zum Anfang