// AntiAdBlock
Please enable / Bitte aktiviere JavaScript!
Veuillez activer / Por favor activa el Javascript![ ? ]
// AntiAdBlock

"Meine Erlebnisse...

Daniel schreibt uns:

Nachdem ich jetzt einige der Geschichten hier gelesen habe, möchte ich auch einmal meine Erlebnisse mitteilen, denn ich glaube schon, dass es Geister und andere "Kräfte" gibt, die sich rational einfach nicht erklären lassen. Mit meinen doch noch jungen Jahren (21) habe ich schon das ein oder andere Mal Sachen erlebt, die ich mir bis heute nicht erklären kann.

1.) Vor einigen Jahren war ich bei einer Freundin zu einer Party eingeladen. Sie hatte einen eigenen Partykeller und wir amüsierten uns bis spät in die Nacht. Als wir dann alle schlafen gehen wollten und bereits auf dem Weg nach oben ins Wohnzimmer waren, hörten wir plötzlich Gesang aus dem Keller, obwohl niemand mehr da unten war. Auch die Eltern der Freundin waren gar nicht zuhause. Der Gesang hörte sich nach einer weiblichen Stimme an und es war eigentlich keine richtige Melodie oder ein Lied, sondern eher ein "Vor-sich-hin-singen". Als wir den ersten Schreck überwunden hatten, gingen wir alle nachsehen, doch es war niemand im Keller. Alles war genauso, wie wir es zurückgelassen hatten, doch jeder von uns hat den Gesang damals gehört...

2.) Vor etwa zwei Jahren war ich in meinem Zimmer vor dem Fernseher eingeschlafen, als ich plötzlich von einem lauten Geräusch geweckt wurde, das sich anhörte, als würde jemand einen großen Stein gegen mein Fenster schleudern. Ich dachte erst, irgendjemand würde sich draußen einen Scherz erlauben, doch dann merkte ich, dass die Jalousie heruntergelassen war. Also konnte man von draußen gar nicht die Scheibe treffen, sondern höchstens die Jalousie...

3.) In der Wohnung meiner Exfreundin hörten wir beide eigentlich ständig Schritte und andere Geräusche. Manchmal auch leises Flüstern. Hin und wieder hatte man das Gefühl, ein Körper, wie der einer schweren Katze, würde aufs Bett springen. Man konnte sogar manchmal Abdrücke im Bett erkennen, an der Stelle, wo der Körper landen hätte müssen...

4.) Im Haus meiner Eltern war es irgendwie immer schon "komisch". Nicht wirklich angsteinflößend, aber man hatte immer das Gefühl, dass noch jemand hier war. Immer wieder waren Schritte zu hören, Türen gingen auf und zu, das Licht flackerte... Meine Eltern, die sehr esoterisch veranlagt sind, gingen dann zu einem Geistheiler, der ihnen riet, den Geist aufzufordern zu gehen. Sie sollten es aber nicht böse sagen, sondern ihn darum bitten. Nach einer Weile waren die Phänomene dann auch wirklich vorbei und seitdem ist auch nichts mehr passiert...

5.) Das Unerklärlichste und für mich auch Gruseligste ist mir mit etwa 6 Jahren passiert. Ich hatte Langeweile und zeichnete auf einem Blatt Papier, das ich auf meinem Schreibtisch liegen ließ. Als ich am nächsten Tag aufwachte und das Blatt ansah, stand unter meiner Zeichnung eine Botschaft. Vier Wörter: fehl - fall - helf - seil. Vielleicht klingt das erfunden, aber es war wirklich so. Ich weiß bis heute nicht, wer das geschrieben hat oder was es zu bedeuten hatte... Ich fragte auch meine Eltern, aber die sagten, die hätten es ganz sicher nicht geschrieben...

Tja, das waren einige meiner Erlebnisse. Die Meisten sind nicht sehr beunruhigend, aber erklären kann ich sie mir trotzdem nicht.

Danke für die Aufmerksamkeit :)



 

 
Zum Anfang