Geister, Spukorte, Ghosthunter
Geister-Net - Forum » ~GEISTER, SPUK & RÄTSELHAFTES~ » Geister, Spuk & Paranormale Phänomene » [Diskussion] Der Schwarze Mann » Hallo Gast [Anmelden|Registrieren]
Letzter Beitrag | Erster ungelesener Beitrag Druckvorschau | Thema zu Favoriten hinzufügen
Seiten (10): [1] 2 3 4 5 6 7 8 9 10 nächste » Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Zum Ende der Seite springen [Diskussion] Der Schwarze Mann
Autor
Beitrag « Vorheriges Thema | Nächstes Thema »
Gäste-Ads
Zum Anfang der Seite springen





Werbefreier im Forum stöbern? Melden Sie sich an...
~DARK~
Webmaster
Ghosthunter Germany


images/avatars/avatar-655.jpg

Dabei seit: 02.10.2005
Beiträge: 1.711



Level: 46 [?]
Erfahrungspunkte: 5.620.261
Nächster Level: 6.058.010

437.749 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg

Lampe [Diskussion] Der Schwarze Mann Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Startseite Zum Anfang der Seite springen

Aus aktuellem Anlass des Themas auf der Hauptseite,

Der Schwarze Mann

Könnt ihr hier beiläufig dazu

über dieses Phänomen diskutieren.


~DARK~ GREETZ





| Ghosthunter Germany |
Besucht uns auch bei
YouTube | Twitter | FaceBook


06.11.2005 23:15 ~DARK~ ist offline E-Mail an ~DARK~ senden Homepage von ~DARK~ Beiträge von ~DARK~ suchen Nehmen Sie ~DARK~ in Ihre Freundesliste auf
~Nicky~ ~Nicky~ ist weiblich
Administratorin
Ghosthunter Germany


images/avatars/avatar-1576.jpg

Dabei seit: 03.10.2005
Beiträge: 1.021


Herkunft: Hessen

Level: 43 [?]
Erfahrungspunkte: 3.352.624
Nächster Level: 3.609.430

256.806 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Startseite Zum Anfang der Seite springen

Hallo Community

Hier eine kurze Einleitung und der Start für die Diskussion!

Die Berichte des "Schwarzen Mannes" sind schon sehr sehr alt, es war um die Zeit wo die Pestilenz durch die Gassen zog und die Menschen in massen dahinraffte. geist

Es wurden Männer herangezogen, die eine üble arbeit verrichten durfte, man nannte sie kurzerhand die "Totengräber" es trug sich zu dieser Zeit also zu, dass die Männer aufgrund der Infektion sich in schwarz hüllten, schwarzer Mantel, Stiefel, Hut und Handschuhe um sich vor der Pestilenz zu schützen.

Männer, Frauen und die Kinder hatten allgemein Angst vor diesen Männern bekamen, da sie sich durch sie mit der Pest infizieren konnten, da sie ja die Pestopfer begruben. amen

Somit wurder der ausspruch geboren: WIR HABEN ANGST VORM SCHWARZEN MANN away

Desweiteren ist die Angst vorm "Schwarzen Mann", bei Kindern von sexuellem Mißbrauch gängig, viele Psychologen sehen hinter der Gestalt des "Schwarzen Mannes", den Täter!

Ebenfalls wurde die Angst vorm "Schwarzen Mann", in rassenfeindlichen Ländern geschürrt, indem man den Kindern und Leuten einimpfte sich gegen dunkelhäutige Menschen aufzulehnen und noch heute sind viele Eltern schuld an der Geschichte des "Schwarzen Mannes" oder der legende vom Boogyman, weil sie ihre Kinder anhalten, dinge zu tun, denn sonst würde der "Schwarze Mann" auftauchen und ihnen böses tun! beten

So und nun hoffen wir auf weitere interessante Beiträge und Diskussionen zum "Schwarzen Mann", ihr habt hier nun die Möglichkeit eure Vorstellung vom "Schwarzen Mann" zu erläutern, was Denkt ihr steckt nun hinter dem "Schwarzen Mann" meint ihr er ist Einbildung, Fiktion oder könnte er als ein Dunkler Bote gelten??

Es grüßt Euch das GeisterNet-Team






06.11.2005 23:43 ~Nicky~ ist offline E-Mail an ~Nicky~ senden Homepage von ~Nicky~ Beiträge von ~Nicky~ suchen Nehmen Sie ~Nicky~ in Ihre Freundesliste auf MSN Passport-Profil von ~Nicky~ anzeigen
Gast-
unregistriert
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Startseite Zum Anfang der Seite springen

Ah, jetzt ist mir klar, welcher Schwarze Mann gemeint ist.
Nun, ich würde sagen, dass er nur eine Erfindung ist, um Kindern Angst zu machen, etwas bestimmtes zu tun oder irgendwo nicht hinzugehen, wie Nicky es bereits geschrieben hat.

Daher habe ich auch keine Angst vor irgendeinem Schwarzen Mann. Es wäre vielleicht was anderes, wenn er mir begegnet, aber so, mit diesem Hintergrund ist er für mich nicht mehr als Schall und Rauch.

Akribator
06.11.2005 23:47
Baekho Baekho ist männlich
Erscheinung


images/avatars/avatar-86.jpg

Dabei seit: 21.10.2005
Beiträge: 50

  Zeige Baekho auf der GNet-Karte
Herkunft: Duisburg

Level: 28 [?]
Erfahrungspunkte: 163.280
Nächster Level: 195.661

32.381 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Startseite Zum Anfang der Seite springen

Über den „Schwarzen Mann“ ist ja nun wirklich nicht viel bekannt. Es ist ja immer noch umstritten, welche Rolle er für die Menschen spielt, die ihn sehen. Schon klar, dass bei traumatisierten Personen der „Schwarze Mann“ aus psychologischer Sicht der Täter oder die Tat symbolisiert. Aber was ist mit den Leuten, die kein Träume erleidet haben und ihn dennoch sehen.
Und genau da stellt sich immer wieder die Frage: Was will der „Schwarze Mann“? Ich kann mich noch an zahlreiche Diskussionen im anderen Forum erinnern, in denen über die Antwort zu der oben genannten Frage spekuliert wurde. Bis jetzt haben wir noch keine eindeutige Antwort, aber jede Menge guter Ansätze, die ich so zusammenfassen möchte:

Der Schwarze Mann kommt und geht wie es ihm beliebt. Meist steht er nur im Raum und beobachtet die Person, die ihn sieht; er legt jedoch nie Hand an die Person an. Er steht nur da, beobachtet, dreht sich um und ist verschwunden, bis er urplötzlich wieder auftaucht und wieder nur beobachtet. Dies wäre ein Indiz dafür, dass der „Schwarze Mann“ nichts Böses im Schilde führt. Doch die Tatsache, seines plötzlichen Erscheinens und Verschwinden, kann dauerhafte Schäden an der Psyche verursachen, was manche Leute dann doch dazu bewegen zu behaupten, der „Schwarze Mann“ sei ein böses Wesen, das den Menschen (wenn auch nur psychisch) Leid zu fügt.
Es ist jedoch bemerkenswert, dass der „Schwarze Mann“ nur solange in Erscheinung tritt, wie die Menschen, denen er erscheint, ihn Beachtung schenken und sich vor ihm fürchten. Es gibt mehrere Berichte, dass der die dunkle Gestalt aus Kindertagen sich nie mehr blickte, als man ihn ignorierte oder ihm ins „Gesicht“ sagte, der solle verschwinden. Diese Ereignisse lassen eine vielleicht erstmals neue Schlussfolgerung zu, nämlich, dass der „Schwarze Mann“ bei verängstigten Menschen eine Schlüsselfigur der „Selbstachtung“ ist. Solange wie sich die Menschen fürchten folgt er ihnen durchs Leben, bis Sie endlich den Mut fassen sich ihm entgegenzustellen. Erst dann ist seine Aufgabe getan und er verschwindet gänzlich.


Bei anderen Erscheinungen des „Schwarzen Mannes“ jedoch, wird oftmals darüber spekuliert, dass er die Rolle eines „Schutzengels“ spielt, oder vielmehr eines „Überbringers von Warnungen“. Diese Berichte sind eher rar, dennoch existieren sie! Die Gestalt des „Schwarzen Mannes“ erscheint in Träumen und Alltagssituationen und tut etwas, was nicht zur finsteren und bedrohlichen Gestalt passt: Sie spricht in einer sanften und ruhigen Stimme und gestikuliert mit fließenden und friedlichen Bewegungen. Solche Darstellungen werden nicht wirklich wahrgenommen, weil Sie nicht zum Bild des bedrohlich wirkenden und schwarz gekleideten Wesen passen.




Jeder hat das Recht seine Meinung frei zu äußern, aber niemand hat Anspruch darauf, dass sie richtig ist!
Der Glaube an die Existenz von Geistern und Dämonen ist immer mit dem Glauben an das Göttliche im Universum verbunden!

07.11.2005 10:41 Baekho ist offline E-Mail an Baekho senden Beiträge von Baekho suchen Nehmen Sie Baekho in Ihre Freundesliste auf Fügen Sie Baekho in Ihre ICQ- Kontaktliste ein MSN Passport-Profil von Baekho anzeigen
Aurora Aurora ist weiblich
Erscheinung


images/avatars/avatar-704.jpg

Dabei seit: 23.10.2005
Beiträge: 57


Herkunft: BaWü/Italien

Level: 28 [?]
Erfahrungspunkte: 186.043
Nächster Level: 195.661

9.618 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Startseite Zum Anfang der Seite springen

Hallo zusammen,


Also ich glaube das der schwarze Mann weder eine Einbildung noch böse ist.

Ich habe ja damals berichtet das mein Bruder den schwarzen Mann fast täglich gesehen hat und der schwarze Mann hat ihm (zum Glück!) nie etwas angetan.

Das der schwarze Mann so eine Art Bote ist glaube ich auch nicht. Er hat meinem Bruder nie irgendwelche Nachrichten/Warnungen gebracht. Er stand einfach nur da (wie Baekho schon schrieb...). Er verschwindet im Laufe der Zeit von alleine so wie er aufgetaucht ist.


Tanti Saluti
Leo





Jeder Kummer ist der Vorbote einer baldig kommenden Freude. Und jeder Verlust die Ankündigung zukünftigen Gewinns.


Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert, zum letzten Mal von Aurora: 07.11.2005 11:08.

07.11.2005 11:07 Aurora ist offline E-Mail an Aurora senden Beiträge von Aurora suchen Nehmen Sie Aurora in Ihre Freundesliste auf MSN Passport-Profil von Aurora anzeigen
Dark Delight
unregistriert
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Startseite Zum Anfang der Seite springen

Hallo zusammen,

der schwarze Mann, möglich, vieleicht nur eine Erziehungsmaßnahme aus früheren Zeiten, als man anhand von Geschichten über Dämonen und Hexen, noch die Kinder versuchte vor unbekannten und bekannten Gefahren zu warnen.

Der aus England stammende Bogie, ein Schreckgespenst, dessen Vergnügen, der Sage nach darin bestand, Menschen zu erschrecken und zu quälen, auch wurde ihm nachgesagt, es würde Kinder stehlen. So gaben die Eltern den Kidern die Warnung, sie mögen wohl recht Artig sein, da sonst der Bogie , bzw Bogie-Mann kommen würde. Seine Gestalt sei schwarz, gedrungen und mit einem häßlichen Grinsen, auch sollte der Bogie in der Lage sein, seine Gestalt zu verändern.

In der Oberpfalz, in Franken und in Böhmen, sowie in manchen anderen bayerischen und zum Teil auch in östreichischen Gebieten wurden die Kinder mit dem Bilmes (auch Bilwis, Bilmesschneider, Bilsenschneiter, etc..) dieser Geist, sollte meist des Nächtens durch die Felder streifen, oft auf einem Geißbock und mit Sicheln an seinen Füßen ( oder als Füße) , dort würde er das Korn, das durch ihn fällt mit sich nehmen, es zu einem Nachbarn ( meist der Sagen nach eine zauberkundige Person, die ihn beauftragt hat)tragen oder es so verschwinden lassen. Den Kinder wurde angetragen sich des Mittags und des Nächtens nicht in Feldern aufzuhalten, da sonst der Bilmes sie mit sich nehmen, oder sie töten würde.

Mir ist mal als Kind ein schwarzer, großer Schatten hinter einer Tür begegnet, ich hatte ihn angesprochen, da war er wieder verschwunden. Nun, ob es durch eine Lampe, die einen Schatten geworfen hatte verursacht wurde, oder nicht, das viel mir als persönliches dazu ein und mit dem Bilmes wurde ich als Kind noch geschreckt.

Frieden


Solina Sara
07.11.2005 13:41
Kuri
Rumpelgeist




Dabei seit: 21.10.2005
Beiträge: 88

  Zeige Kuri auf der GNet-Karte

Level: 30 [?]
Erfahrungspunkte: 287.382
Nächster Level: 300.073

12.691 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Startseite Zum Anfang der Seite springen

Hi all!

Der "schwarze Mann"... hm, gesehen habe ich ihn zum Glück?! noch nie, denke ich (erinnere mich an meine Kindheit nicht), aber trotzdem weiß ich mich daran erinnern, daß ich ihn mir erstaunlich 'realitätsgetreu' vorstellte. Halt so, wie er häufig beschrieben wird von Auugenzeugen.
Eine schwarze Figur, häufig ein Hut, manchmal ein Hund.

Da meine Eltern aber absolut nichts von solchen Mitteln halten und hielten und ich den schwarzen Mann in erster Linie aus diesem Kinderreihm kannte, erstaunt es mich, daß meine Vorstellung von ihm so richtig war!

Desweiteren finde ich es höchst interessant, wenn man die Anzahl der Meldungen von Sichtungen (hier, in Amerika, einfach ünberall!) mit der Tatsache vergleicht, das wir von einem einzigen "schwarzen Mann" sprechen.
Kann es nicht eher sein, das wir von mehreren Wesen sprechen?

Und wie ist die Verbindung des "schwarzen Mannes" zu 'regulären' Schattengeistern? Die, die einige Menschen aus den Augenwinkeln sehen, die aber auch direkt vor einem ganz klar auftauchen können?
Gibt es einen wesentlichen Unterschied zwischen diesen beiden 'Arten von Geistern'? Der "schware Mann" ist doch wohl kein früher menschlicher Geist...?

Das sind Frage die mich zu diesem Thema beschäftigen...

LG
Kuri




|So laugh in your loneliness | Child of the wilderness | Learn to be lonely | Learn how to love life that is lived alone|


07.11.2005 15:43 Kuri ist offline E-Mail an Kuri senden Beiträge von Kuri suchen Nehmen Sie Kuri in Ihre Freundesliste auf
~DARK~
Webmaster
Ghosthunter Germany


images/avatars/avatar-655.jpg

Dabei seit: 02.10.2005
Beiträge: 1.711



Level: 46 [?]
Erfahrungspunkte: 5.620.261
Nächster Level: 6.058.010

437.749 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg

Themenstarter Thema begonnen von ~DARK~
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Startseite Zum Anfang der Seite springen

@Kuri

Deine Frage ob es sich hier um eine oder mehrere Erscheinungen handelt, wird evtl. bald beantwortet! Etwas Geduld! Wir haben bereits recherchiert!

~DARK~ GREETZ





| Ghosthunter Germany |
Besucht uns auch bei
YouTube | Twitter | FaceBook


07.11.2005 20:01 ~DARK~ ist offline E-Mail an ~DARK~ senden Homepage von ~DARK~ Beiträge von ~DARK~ suchen Nehmen Sie ~DARK~ in Ihre Freundesliste auf
Gast-
unregistriert
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Startseite Zum Anfang der Seite springen

Dark, das sehe ich als indirekte Bestätigung, dass es sich um entweder mehrere Personen handelt, oder dass er eine multiple Persönlichkeit ist und evtl nur zu bestimmter Zeit "der Schwarze Mann" war und sonst vielleicht ein normaler Mann. Das kann ich nicht genau beurteilen, aber es ist meine Vermutung.

Akribator
07.11.2005 20:34
~DARK~
Webmaster
Ghosthunter Germany


images/avatars/avatar-655.jpg

Dabei seit: 02.10.2005
Beiträge: 1.711



Level: 46 [?]
Erfahrungspunkte: 5.620.261
Nächster Level: 6.058.010

437.749 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg

Themenstarter Thema begonnen von ~DARK~
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Startseite Zum Anfang der Seite springen

@Akri

Es geht dabei eher um ein Thema das mit dem schwarzen Mann sehr verwandt zu sein scheint.
Ich gehe sogar soweit zu sagen das es dabei zu Verwechslungen des einen mit dem anderen kam!

Bitte etwas Geduld diesbezüglich!
Ich gebe schnellstmöglich Bescheid!

~DARK~ GREETZ





| Ghosthunter Germany |
Besucht uns auch bei
YouTube | Twitter | FaceBook


07.11.2005 20:39 ~DARK~ ist offline E-Mail an ~DARK~ senden Homepage von ~DARK~ Beiträge von ~DARK~ suchen Nehmen Sie ~DARK~ in Ihre Freundesliste auf
Kuri
Rumpelgeist




Dabei seit: 21.10.2005
Beiträge: 88

  Zeige Kuri auf der GNet-Karte

Level: 30 [?]
Erfahrungspunkte: 287.382
Nächster Level: 300.073

12.691 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Startseite Zum Anfang der Seite springen

Ge... Ge... Gedu... Geduld?
Dark, sowas besitze ich nicht!

Aber ich bin schon tiotal gespannt auf die Ergebnisse eurer Recherche, muss ich sagen. Also muss ich unhöflich sein und sagen: Lasst euch nicht soviel Zeit, wenn ihr den Hund schon heiß in der Hölle macht. Augenzwinkern

Ach quatsch- nehmt euch ruhig Zeit. Gut Ding will Weile haben.

Verwechselungen, hm? Ich kann bisher eigentlich an nichts anderes als Schattengeister denken, also bin ich noch umso gespannter.

LG
Kuri, die ihre Spannung einfach in Worte fassen musste! fröhlich




|So laugh in your loneliness | Child of the wilderness | Learn to be lonely | Learn how to love life that is lived alone|


07.11.2005 20:51 Kuri ist offline E-Mail an Kuri senden Beiträge von Kuri suchen Nehmen Sie Kuri in Ihre Freundesliste auf
Gast-
unregistriert
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Startseite Zum Anfang der Seite springen

Zum Schwarzen Mann ist mir eben noch was eingefallen. Eine Vermutung. Und zwar:
Der schwarze Mann könnte durchaus real aufgetreten sein, allerdings unter dem Umstand, dass er nur eine normale Person war, die in der Erinnerung der Kinder das Bilder des Schwarzen Mannes hervorrief. Dies könnte die Vorstellungskraft der Kinder derart beflügelt haben, dass er ihnen real erschien. Eigentlich wäre er dann ja auch real gewesen, nur eben nicht als diese Person, mit der er assoziiert wird.

Akribator
07.11.2005 21:45
~DARK~
Webmaster
Ghosthunter Germany


images/avatars/avatar-655.jpg

Dabei seit: 02.10.2005
Beiträge: 1.711



Level: 46 [?]
Erfahrungspunkte: 5.620.261
Nächster Level: 6.058.010

437.749 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg

Themenstarter Thema begonnen von ~DARK~
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Startseite Zum Anfang der Seite springen

So! Bescheid!

Auf der Hauptseite ist nun auch das artverwandte Thema

Schattenmenschen

unter Phänomene zu finden.


~DARK~ GREETZ





| Ghosthunter Germany |
Besucht uns auch bei
YouTube | Twitter | FaceBook


07.11.2005 21:51 ~DARK~ ist offline E-Mail an ~DARK~ senden Homepage von ~DARK~ Beiträge von ~DARK~ suchen Nehmen Sie ~DARK~ in Ihre Freundesliste auf
Gast-
unregistriert
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Startseite Zum Anfang der Seite springen

Zu den Schattenmenschen habe ich eine Idee.
Da sie oft nur aus Augenwinkeln und nur sehr kurz gesehen werden, zumindest meistens, halte ich es für wahrscheinlich, dass einige von ihnen nur Einbildung bzw. Täuschung der Sinne durch Infraschall sind. Damals im CENSORED-Web wurde darüber öfter mal diskutiert und ich vertrat immer die Meinung, dass solche Erscheinungen, sowie Epilepsie durch Infraschall verursacht werden können, da er unter Umständen auf der gleichen Frequenz wie die Gehirnströme arbeitet. Das kann eben zu solchen "Sichtungen" führen. Wenn allerdings mehre Leute die Gestalt sehen und manchmal auch von roten Augen sprechen, dann sieht es, in den Fällen jedenfalls, anders aus. Dafür habe ich auch noch keine Erklärung.

Akribator
07.11.2005 22:07
Kuri
Rumpelgeist




Dabei seit: 21.10.2005
Beiträge: 88

  Zeige Kuri auf der GNet-Karte

Level: 30 [?]
Erfahrungspunkte: 287.382
Nächster Level: 300.073

12.691 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Startseite Zum Anfang der Seite springen

Hi!

Genau von den Fällen, für die keine Erklärung vorliegt, sprechen wir ja mal. großes Grinsen

Also kommen wir wieder zu der selben Frage zurück-
oder vielleicht zur 'Definition'?

Der größte Unterschied zwischen Schattengeistern und dem "schwarzen Mann", dem Wesen, das gut sichtbar vor Kindern auftaucht, ist wohl eben dieser Fakt- Schattengeister sind in vielen Fällen nur aus den Augenwinkeln sichtbar, obwohl es auch Fälle gibt, indenen Schattengeister plötzlich gut sichtbar vor einem auftauchen- aber das scheint nicht die Regel zu sein, wenn man die Erfahrungsberichte über Begegnungen mit Schattengeistern betrachtet.

Da ich selbst noch keinen "schwarzen Mann" gesehen habe/nur weniger Augenzeugenberichte gelesen habe, weiß ich nicht genau, wie es mit solchen Begegnungen aussieht. Aber es scheint so als würde der "schwarze Mann", da gesagt wird, er winkt manchmal auch, besser Sichtbar sein als Schattengeister.

Man hört übrigens ja auch von Sichtungen von Schattengeistern nach 'unsachgemäßer' Beschäftigung ( großes Grinsen ) mit Geisterbeschwörungen.

Sind Schattengeister also Geister? Oder andere Wesen, die gar nichts mit Geistern zu tun haben?

Es tauchen auch Berichte von Schatten'tieren' auf, die in der Wohnung eines früheren Herrchens herumspuken- es legt den Gedanken nahe, das Schattenwesen Geister sind bzw. sein können.

Hm, bei all den Unterschieden - trotz dem Gemeinsamkeiten - denke ich der "schwarze Mann", der Kindern erscheint, ist nicht dasselbe wie die Schattengeister. (bzw. persöhnliche Überzeugung. Augenzwinkern )

LG
Kuri




|So laugh in your loneliness | Child of the wilderness | Learn to be lonely | Learn how to love life that is lived alone|


08.11.2005 16:37 Kuri ist offline E-Mail an Kuri senden Beiträge von Kuri suchen Nehmen Sie Kuri in Ihre Freundesliste auf
~DARK~
Webmaster
Ghosthunter Germany


images/avatars/avatar-655.jpg

Dabei seit: 02.10.2005
Beiträge: 1.711



Level: 46 [?]
Erfahrungspunkte: 5.620.261
Nächster Level: 6.058.010

437.749 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg

Themenstarter Thema begonnen von ~DARK~
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Startseite Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
Original von Kuri
Hi!
Hm, bei all den Unterschieden - trotz den Gemeinsamkeiten - denke ich der "schwarze Mann", der Kindern erscheint, ist nicht dasselbe wie die Schattengeister.


Das vermute ich auch! Dennoch glaube ich das es hier auch zu Verwechslungen kommen kann bzw kam!

Man muss miteinbeziehen das für einen Menschen, der in das Thema nicht involviert ist, ein Schatten ein Schatten ist! Sonst nix!

Schade das noch keine Erfahrungsberichte gepostet wurden!
Das brächte uns etwas weiter!

Interesannt ist auch der Aspekt das der schwarze Mann auch in Träumen erscheint! Zumindest laut einiger Berichte!

~DARK~ GREETZ





| Ghosthunter Germany |
Besucht uns auch bei
YouTube | Twitter | FaceBook


08.11.2005 18:26 ~DARK~ ist offline E-Mail an ~DARK~ senden Homepage von ~DARK~ Beiträge von ~DARK~ suchen Nehmen Sie ~DARK~ in Ihre Freundesliste auf
Gast-
unregistriert
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Startseite Zum Anfang der Seite springen

Ja, stimmt, der Schwarze Mann taucht auch in Träumen auf, aber das tun, bei mir zumindest, die Schattenwesen auch. Ich hatte schon einige Träume, wo ich seltsame Schatten über Wände huschten und wenn ich genauer hinsehen wollte, verschwanden diese, oder ich konnte (im Traum) die Augen nicht öffnen.
Der Schwarze Mann ist mir allerdings noch nicht begegnet, weder in echt, noch im Traum.

Etwas halbwegs interessantes ist mir noch eingefallen. Und zwar habe ich vor einigen Jahren mal eine kleine Geschichte schreiben wollen und die fing auch mit Schattenwesen auf Wänden an, die dort umherhuschen. Damals habe ich von ihnen noch nichts gehört.

Akribator
08.11.2005 19:58
tla
Gespenst




Dabei seit: 21.10.2005
Beiträge: 119



Level: 32 [?]
Erfahrungspunkte: 388.617
Nächster Level: 453.790

65.173 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg

Hilfe!!!! Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Startseite Zum Anfang der Seite springen

Ich kam nicht auf dem Link wo ich was schreiben könnte, Dark Ich bin immer wieder hierher geleitet! Bitte stell es wo es hingehört. Leider hat meine Zeichnung auch nicht geklappt. Ich arbeite noch daran.

So......

Hallo Dark.

Ich hab was mit meinem Stiefbruder erlebt aber ich weiß nicht ob es der Schwarzer Mann war.

Erstmals etwas Hintergrund. Mein Stiefbruder ist 3 Jahre junger als ich und hat den gleichen Name. Darum heißen wir in meinem Familie Big Al (ich) und Little Al (er). Er ist liebvoll, überaus intelligent, und der beste Freund den man sich wünschen kann. Er ist auch, wegen Cerabral Palsy, schwer behindert. Er kann weder sprechen, noch gehen. Man muss ihn sein Essen und Getränke geben da er sehr wenig Kontrolle über seine Muskeln hat und sehr spastisch ist. Wenn du an Stephan Hawking denkst, dann hast du ein Bild von meinem Stiefbruder. Schwer behindert…. Aber brillant.

Man lernt über die Zeit, eine neue Art zu kommunizieren. Meistens ist es durch die Augen und ein sehr tiefes Verständnis von dem Menschen gegenüber dir. Es ist keine Telepathie und gar nicht einfach. Man muss auch viele Fragen stellen um auf seine kompletten Gedanken zu kommen.

Wir haben ein Schlafzimmer zusammen gehabt, weil wir uns so gut verstanden haben und auch weil er ab und zu ein Anfallsleiden hatte, wobei seine Augen sich nach hinten rollen, sein Körper starr auf einer Seite und ticken auf der andere und sein Mund hat ein “Klicken” Geräusch gegeben. Sowie bei Epilepsie. In dem Fall würde ich meine Eltern rufen und Platz auf seinem Bett machen so sie ihn gleich beruhigen oder wieder beleben könnten.

Eines nachts as ich 14 war, hat er immer wieder geschrieen und mich geweckt. Ich schaute ihn von meinem Bett an und fragte ganz leise was war. Er lag auf seinem Rücken und hat mit Armen und Beinen stark gewälzt. Er drehte seinen Kopf zu mir und hat mich panisch angestarrt. So viel Angst hab ich nie von ihm erlebt. Dann bewegte er nur seine Augen immer wieder zur Tür. Dann hab ich was gehört. Little Al lag ganz still als von der Türgang eine ganz tiefe, raue Stimme kam. Die Wörter konnte ich nicht entziffern. Es war aber bedrohlich.

Ich hab mir irgendeine Gegenstand (Spielzeug, Buch ?) geschnappt und bin von meinem Bett bis zur Tür gesprungen. Ich sah die Form eines sehr großen Mannes in der Tür stehen. Ich hab den Kopf und die Schultern deutlich gesehen und die dunkle Masse ging bis zum Boden. Er war nicht durchsichtig aber auch nicht solid wie ein normaler Mensch. Plötzlich drehte er sich um und lief den Flur herunter mit mir gleich hinter her. Er ging um eine Ecke und verschwand. Stattdessen stand meine ältere Schwester da und fragte was ich, zum Teufel, mache. Ich hab versucht es zu erklären aber sie sagtet nur “geh wieder ins Bett”. Ich war platt. Sie ging wieder in ihren Zimmer und machte die Tür zu. Little Al und ich blieben eine Weile noch auf und haben es diskutiert bis wir wieder beruhigt waren und dann TV geguckt bis wir wieder eingeschlafen sind.

Am nächsten morgen stand ich auf und ging in der Küche. Little Al war schon in der Schule. Meine Stiefmutter wollte wissen was in der Nacht passiert ist. Little Al hat versucht ihr alles zu erzählen und sie wollte es von mir hören. Als ich fertig war, sagtet sie unsere Geschichten waren identisch. Nun kam meine liebe, ältere Schwester- der Morgen Muffel. Ich hab ihr Danke gesagt aber sie hat mich nur blöd angeguckt. Dann sagtet sie, “Ich hab dich heute Nacht nicht gesehen oder angesprochen.” ….. ?

Der einzige andere Mann in meinem Haus war mein Vater. Er litt unter Muskular Sklerosis (MS) und könnte nur mit Krücken gehen, wenn überhaupt. Seine kleine Körpergröße war kein Vergleich zu dem Wesen in der Tür. Wir haben den Mann nie wieder im Haus gesehen. War das der Schwarze Mann?
17.12.2005 00:07 tla ist offline Beiträge von tla suchen Nehmen Sie tla in Ihre Freundesliste auf
~DARK~
Webmaster
Ghosthunter Germany


images/avatars/avatar-655.jpg

Dabei seit: 02.10.2005
Beiträge: 1.711



Level: 46 [?]
Erfahrungspunkte: 5.620.261
Nächster Level: 6.058.010

437.749 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg

Themenstarter Thema begonnen von ~DARK~
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Startseite Zum Anfang der Seite springen

Hi tla!

Also ich kann mir das sehr gut vorstellen. Ich selbst habe einen schwerbehinderten Onkel der weder laufen, sprechen noch sonst irgendwas tun kann. Er hat über seine Muskulatur überhaupt keine Kontrolle. Aber er kann lachen oder traurig schauen wenn er was will oder nicht will.

Zu Thema:

Also es ist durchaus möglich das es sich hier um das Phänomen des schwarzen Mannes handelt. Ja sogar wahrscheinlich.
Das einzigste was mir seltsam bzw anders vorkommt ist die Sache mit der rauen Stimme die von der Tür kam. Dies ist das erste mal das ich in Bezug auf diese Erscheinung von einer Stimme höre. Damit will ich aber nicht ausschließen das dies unmöglich ist. Sondern es macht die Sache umso interessanter. Wir müssen einfach noch mehrere Erfahrungsberichte sammeln um zu sehen ob noch mehrere Menschen diese Gestalt auch Akustisch wahrgenommen haben.
Hochinteressant ist auch das deine Schwester sagt sie hätte dich in der Nacht nicht gesehen noch mit dir gesprochen. Dieser Punkt ist ein Aspekt der mich ungemein interessiert. Das ist ja der Hammer!

Ich bitte dich tla deinen Bericht hier noch in diesen Thread zu kopieren:
Erfahrungsberichte
Das ist somit ein erlaubtes Doppelposting. Ja sogar ein erwünschtes!
Danke.

~DARK~ GREETZ





| Ghosthunter Germany |
Besucht uns auch bei
YouTube | Twitter | FaceBook


17.12.2005 00:35 ~DARK~ ist offline E-Mail an ~DARK~ senden Homepage von ~DARK~ Beiträge von ~DARK~ suchen Nehmen Sie ~DARK~ in Ihre Freundesliste auf
Felidae Felidae ist weiblich
Gespenst


images/avatars/avatar-1303.jpg

Dabei seit: 21.10.2005
Beiträge: 80

  Zeige Felidae auf der GNet-Karte
Herkunft: HH

Level: 30 [?]
Erfahrungspunkte: 261.256
Nächster Level: 300.073

38.817 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Startseite Zum Anfang der Seite springen

Hallo tla,

das ja der Hammer!!!

Vorallen Dingen weil Du ihm hinterher gelaufen bist ... ich wäre wohl wie erstarrt gewesen .... oder hätte losgebrüllt redface

Was ich jetzt so nicht verstanden habe - wenn Deine Schwester meinte, sie hätte Dich garnicht gesehen ... war es dann der schwarze Mann? Oder ist Deine Schwester geschlafwandelt... ???

LG
Silke



Im Laufe des Lebens erschafft man sich sein eigenes Universum.

(Winston Churchill)

17.12.2005 12:39 Felidae ist offline E-Mail an Felidae senden Beiträge von Felidae suchen Nehmen Sie Felidae in Ihre Freundesliste auf Fügen Sie Felidae in Ihre ICQ- Kontaktliste ein
tla
Gespenst




Dabei seit: 21.10.2005
Beiträge: 119



Level: 32 [?]
Erfahrungspunkte: 388.617
Nächster Level: 453.790

65.173 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Startseite Zum Anfang der Seite springen

Hi Feli,

Mein Stiefbruder und ich glauben es war nicht meine Schwester. Und wenn, war sie körperlich da aber nicht mit ihrer Seele. Wir haben sie als eine sehr starke Person immer betrachtet. Wann sie was gesagt hatte, war es dann so. Wir haben es gleich akzeptiert. Sonst hätte sie uns den Kopf abgerissen. Ältere Schwester koch

Wer war es? Jemand vor dem ich Respekt habe. Und keine könnte das wissen und hab ich ihr nie gesagt. Aber irgendjemand hat es gewusst. Und es hat gewirkt. Kann er seinen Form ändern oder hat jemand noch dabei geholfen? Schutzengel?

Keine Ahnung.
tla
18.12.2005 00:13 tla ist offline Beiträge von tla suchen Nehmen Sie tla in Ihre Freundesliste auf
~DARK~
Webmaster
Ghosthunter Germany


images/avatars/avatar-655.jpg

Dabei seit: 02.10.2005
Beiträge: 1.711



Level: 46 [?]
Erfahrungspunkte: 5.620.261
Nächster Level: 6.058.010

437.749 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg

Themenstarter Thema begonnen von ~DARK~
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Startseite Zum Anfang der Seite springen

Nun ja ob er seine Form ändern kann ist bis jetzt nicht bekannt.

Ja und selbst wenn er es könnte und auch machen würde, wie sollten wir ihn dann als schwarzen Mann erkennen können?
Man würde das ganze für eine andere seltsame Begebenheit halten als die des schwarzen Mannes.

Ich habe dieselbe Frage wie Felidae.
Ist es möglich das deine Schwester geschlafwandelt hat?
Ich meine das erklärt natürlich nicht die Erscheinung. Aber es könnte durchaus ein Zufall mit deiner Schwester sein.
Muss aber nicht sein.

Schutzengel!?
Nun ja ich setze mal voraus das sie dich dann vor etwas schützen wollten.
Dieses wäre aber hinfällig da bis jetzt kein Fall bekannt ist in dem diese Gestalt, in irgendeiner Weise, jemand Schaden zugefügt hat.
Im übrigen sind seine Absichten gänzlich unbekannt.

~DARK~ GREETZ





| Ghosthunter Germany |
Besucht uns auch bei
YouTube | Twitter | FaceBook


19.12.2005 00:12 ~DARK~ ist offline E-Mail an ~DARK~ senden Homepage von ~DARK~ Beiträge von ~DARK~ suchen Nehmen Sie ~DARK~ in Ihre Freundesliste auf
Felidae Felidae ist weiblich
Gespenst


images/avatars/avatar-1303.jpg

Dabei seit: 21.10.2005
Beiträge: 80

  Zeige Felidae auf der GNet-Karte
Herkunft: HH

Level: 30 [?]
Erfahrungspunkte: 261.256
Nächster Level: 300.073

38.817 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Startseite Zum Anfang der Seite springen

Huhu tla,

ich glaube Dir wenn Du schreibst, dass das nicht Deine Schwester war. Wobei ihr sehr jung wart und wie Du schon geschrieben hast - egal was sie sagte, ihr habt es "immer" gemacht. Ich selber habe auch ne ältere Schwester und damals zumindest war auch ich sehr folgsam.

Habe jetzt nicht alles über den schwarzen Mann gelesen ... aber wenn Du bei der Erscheinung Deiner Schwester null Angst oder Zweifel hattest..... dann war es entweder der schwarze Einer oder ... vielleicht auch ein Schutzgeist, der genau wusste, mit was Du wieder zurück in Dein Zimmer zu Deinem Bruder gebracht werden konntest.....vielleicht wurde kurzfristig Deine Schwester im Schlaf "besetzt" ....
und sei es "nur", weil Du Deinen Bruder in diesem Zustand nicht zulange alleine lassen solltest.

Aber heftig ist es allemal .....

GLG
Silke



Im Laufe des Lebens erschafft man sich sein eigenes Universum.

(Winston Churchill)

19.12.2005 00:37 Felidae ist offline E-Mail an Felidae senden Beiträge von Felidae suchen Nehmen Sie Felidae in Ihre Freundesliste auf Fügen Sie Felidae in Ihre ICQ- Kontaktliste ein
Buffy1982 Buffy1982 ist weiblich
Hauch


images/avatars/avatar-241.jpg

Dabei seit: 29.12.2005
Beiträge: 3


Herkunft: Winsen

Level: 16 [?]
Erfahrungspunkte: 9.591
Nächster Level: 10.000

409 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Startseite Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
Original von ~Nicky~
Hallo Community
Ebenfalls wurde die Angst vorm "Schwarzen Mann", in rassenfeindlichen Ländern geschürrt, indem man den Kindern und Leuten einimpfte sich gegen dunkelhäutige Menschen aufzulehnen und noch heute sind viele Eltern schuld an der Geschichte des "Schwarzen Mannes" oder der legende vom Boogyman, weil sie ihre Kinder anhalten, dinge zu tun, denn sonst würde der "Schwarze Mann" auftauchen und ihnen böses tun! beten


Hi!!
Genau das war mal meine Theorie, die ich aufgestellt hatte, aber irgendwie wollte mir niemand glauben!! Nun weiss ich, das es richtig war, naja unter anderem!! Das mit den anderen wusste ich nicht ist aber gut zuwissen!!

Auch mir wurde früher von meiner Oma erzählt, wenn ich nicht schlafen wolte, das mich der schwarze Mann dann holen kommt!! Und seit dem habe ich irgendwie angst im dunkeln!! Das hat bei mir etwas ausgelöst, obwohl ich heurte genau weiss, das es nicht so ist, wie mir eingetrichtert wurde, ist es doch noch bei mir im Gedächtnis!!

Ich finde, man sollte Kindern nicht so einen Unsinn einreden, da sie ja ohnehin schon sehr anfällig sind!! Ich denke, das daher auch viele Aussagen der Kinder kommen, wenn sie sagen, das sie nachts den Schwarzen Mann gesehen haben!!

Ich selber würde meinen Kindern sowas nie erzählen!!


LG Buffy



Freundlichkeit ist die Kunst, dem Menschen mehr Liebe entgegenzubringen, als er verdient. Zunge raus

29.12.2005 20:35 Buffy1982 ist offline E-Mail an Buffy1982 senden Homepage von Buffy1982 Beiträge von Buffy1982 suchen Nehmen Sie Buffy1982 in Ihre Freundesliste auf Fügen Sie Buffy1982 in Ihre ICQ- Kontaktliste ein
Natat
dunkler Schatten




Dabei seit: 28.12.2005
Beiträge: 26



Level: 25 [?]
Erfahrungspunkte: 83.141
Nächster Level: 100.000

16.859 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Startseite Zum Anfang der Seite springen

Hallo Freunde,

Als ich das alles über den Schwarzen man gelesen habe, da ist mir in meiner vergangen heit tatsächlich etwas vorgefallen und ich hätte es nicht geglaubt wen ich es jedoch nicht selber gesehen habe.

Begegnung.1
Es war Morgens ich lag im bett es war ein Doppelbett und ich lag oben und normalerweise schlafe ich mit dem Gesicht zu wand es ist bis heute so, aber damals lag ich mit dem gesicht zu tür und als ich morgens ich die augen aufgemacht habe habe ich eine Schwarze gestalt an der tür stehen sehen, es hatt den ellenbogen an den türrand gelehnt und die ahnd an seinen kopf und schaute mich immer an, ich machte die augen zu und nach kurzer zeit wieder auf und es war verschwunden. Hinter der Tür War ein Fenster vom nebenraum und wen dort eine Person stehen würde würde man sie Praktisch nicht erkennen so dachtre ich mir das es vllt mein Vater gesewen sein könnte, leider kenn ich die Uhrzeit nicht sonst wüste ich ob er in der arbeit wäre oder nicht, ob es der Schwarze man war kann ich nicht sagen jedenfals Diese Gestalt war komplet schwarz von oben bis unten und es schaute mich an.

Begegnung.2
Ich und 2 meiner freunde wollten in ein Haus reingehen was Leer standte wir müsten über einen Zaun springen jeder weis das das nicht erlaubt ist und verboten, diese Straße an der das Haus stante war relativ leer wir schauten uns das haus von der Straße aus an und ich glaubte nicht was ich dort sah, einen aufgehängten Man und ich sagte zu meinen freunden gut mal da oben und sie sahen es auch und daneber stand ein Schwarzer man der mit dem kopfbewegungen meinen freund verfolgt hat. wir gingen zu Polizei und sagten das jedoch kam bis heute an nichts es war schon 6 jahre her und irgendwas wegen einer lecihe habe ich seid dem nie gehört jedoch als ich 2 mal da vorbeigegangen bin sah ich noch diese aufgehängte gestalt und irgendwan Waren die Saloschienen Geschlossen und waren seit den nie wieder offen die ganzen 6 jahre. Und diese erscheinung war im aus im Zweiten Stock.

Meine Persönlcihe meinung dazu ist das es eine warnung war wie kinder macht keinen Blödsin und naja wen kinder eine leiche sehen bekommen sie so angst und lassen diesen blödsin,

Gruß Natat
02.01.2006 12:33 Natat ist offline E-Mail an Natat senden Beiträge von Natat suchen Nehmen Sie Natat in Ihre Freundesliste auf Fügen Sie Natat in Ihre ICQ- Kontaktliste ein
Noroelle
dunkler Schatten


images/avatars/avatar-332.jpg

Dabei seit: 01.01.2006
Beiträge: 24

  Zeige Noroelle auf der GNet-Karte
Herkunft: Hessen

Level: 24 [?]
Erfahrungspunkte: 76.650
Nächster Level: 79.247

2.597 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Startseite Zum Anfang der Seite springen

Hallo,
als Kinder haben wir immer ein Fangspiel gespielt, es hieß : " Wer hat Angst vorm schwarzen Mann ? " Das hat der fänger immer gerufen, die anderen riefen : " Niemand " . der Fänger : " und wenn er kommt ? " die anderen : "dann laufen wir ".
Hat bestimmt auch etwas damit zu tun, das Kinder vor ihm Angst haben.
Kann es nicht auch sein, das sich der schwarze Mann von der Angst der Kindern " nährt " und wenn sie aufhören, Angst vor ihm zu haben, geht er ja oft weg und erscheint nie mehr.

Noroelle



" Singe das Lied der Dareen,
du Kind der Sonne ! Singe von ihrer Weisheit, mit deiner Hand im Lichte !
Singe die Worte, die einst du sprachst, und Seite an Seite tretet ein."
* Die Elfen - B. Hennen*

02.01.2006 21:18 Noroelle ist offline E-Mail an Noroelle senden Beiträge von Noroelle suchen Nehmen Sie Noroelle in Ihre Freundesliste auf
~Nicky~ ~Nicky~ ist weiblich
Administratorin
Ghosthunter Germany


images/avatars/avatar-1576.jpg

Dabei seit: 03.10.2005
Beiträge: 1.021


Herkunft: Hessen

Level: 43 [?]
Erfahrungspunkte: 3.352.624
Nächster Level: 3.609.430

256.806 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Startseite Zum Anfang der Seite springen

Hi Noro fett grins

schau mal ganz oben in meinem Ausgangsposting steht die erklärung, woher der Ausspruch kommt: Wer hat Angst vorm Schwarzen Mann

Zitat:
Die Berichte des "Schwarzen Mannes" sind schon sehr sehr alt, es war um die Zeit wo die Pestilenz durch die Gassen zog und die Menschen in massen dahinraffte.

Es wurden Männer herangezogen, die eine üble arbeit verrichten durfte, man nannte sie kurzerhand die "Totengräber" es trug sich zu dieser Zeit also zu, dass die Männer aufgrund der Infektion sich in schwarz hüllten, schwarzer Mantel, Stiefel, Hut und Handschuhe um sich vor der Pestilenz zu schützen.

Männer, Frauen und die Kinder hatten allgemein Angst vor diesen Männern bekamen, da sie sich durch sie mit der Pest infizieren konnten, da sie ja die Pestopfer begruben.

Somit wurder der ausspruch geboren: WIR HABEN ANGST VORM SCHWARZEN MANN


Und heute ist es eben das allseits bekannte Fangenspiel fett grins

Es grüßt Dich Nicky nägel feilen






02.01.2006 23:28 ~Nicky~ ist offline E-Mail an ~Nicky~ senden Homepage von ~Nicky~ Beiträge von ~Nicky~ suchen Nehmen Sie ~Nicky~ in Ihre Freundesliste auf MSN Passport-Profil von ~Nicky~ anzeigen
Noroelle
dunkler Schatten


images/avatars/avatar-332.jpg

Dabei seit: 01.01.2006
Beiträge: 24

  Zeige Noroelle auf der GNet-Karte
Herkunft: Hessen

Level: 24 [?]
Erfahrungspunkte: 76.650
Nächster Level: 79.247

2.597 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Startseite Zum Anfang der Seite springen

Hallo Nicky,
uuuuups, hab ich wohl überlesen redface tschuldigung boah
hmmm, leuchtet mir aber ein, hätte auch Angst gehabt vor diesen Männern Freude
Ist auch verständlich, warum man vor diesen Männern davon läuft. Habe mir aber überlegt, das der schwarze Mann wohl " nur " erscheint" und nix tut, aber er wurde doch auch mal Winkend gesehen und/oder mit einem Hund. Ob das immer ein und der selbe Mann ist, und was, wenn man mal zurück winkt ?? großes Grinsen

Noroelle



" Singe das Lied der Dareen,
du Kind der Sonne ! Singe von ihrer Weisheit, mit deiner Hand im Lichte !
Singe die Worte, die einst du sprachst, und Seite an Seite tretet ein."
* Die Elfen - B. Hennen*

03.01.2006 16:29 Noroelle ist offline E-Mail an Noroelle senden Beiträge von Noroelle suchen Nehmen Sie Noroelle in Ihre Freundesliste auf
~DARK~
Webmaster
Ghosthunter Germany


images/avatars/avatar-655.jpg

Dabei seit: 02.10.2005
Beiträge: 1.711



Level: 46 [?]
Erfahrungspunkte: 5.620.261
Nächster Level: 6.058.010

437.749 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg

Themenstarter Thema begonnen von ~DARK~
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Startseite Zum Anfang der Seite springen

Also im Moment der Sichtung ist man, besonders als Kind, so baff bzw verängstigt und/oder erschrocken, da denkt man wohl an alles andere als ans zurückwinken.

Im ersten Moment geht man ja nicht gleich von einer Erscheinung aus, sondern von einer Person.
Stell dir einfach vor du schlägst Nachts die Augen auf und es steht jemand in deinem Zimmer und winkt dir.

Würdest du zurückwinken?

~DARK~ GREETZ





| Ghosthunter Germany |
Besucht uns auch bei
YouTube | Twitter | FaceBook


09.01.2006 18:08 ~DARK~ ist offline E-Mail an ~DARK~ senden Homepage von ~DARK~ Beiträge von ~DARK~ suchen Nehmen Sie ~DARK~ in Ihre Freundesliste auf
dragonlord dragonlord ist männlich
Gespenst


images/avatars/avatar-1838.jpg

Dabei seit: 25.10.2005
Beiträge: 154

  Zeige dragonlord auf der GNet-Karte

Level: 33 [?]
Erfahrungspunkte: 502.296
Nächster Level: 555.345

53.049 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Startseite Zum Anfang der Seite springen

Einige meiner Verwandten haben als Kind auch ein oder mehrmals den schwarzen Mann gesehen. Sie beschrieben ihn wie einen Schattenriss oder einen Scherenschnitt. Bei mir wars ein Skelett was mich fürchterlich geängstigt hat.
09.01.2006 18:18 dragonlord ist offline E-Mail an dragonlord senden Beiträge von dragonlord suchen Nehmen Sie dragonlord in Ihre Freundesliste auf
Seiten (10): [1] 2 3 4 5 6 7 8 9 10 nächste » Baumstruktur | Brettstruktur
Gehe zu:
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Geister-Net - Forum » ~GEISTER, SPUK & RÄTSELHAFTES~ » Geister, Spuk & Paranormale Phänomene » [Diskussion] Der Schwarze Mann

Impressum




   
  Elbenwald,Fantasy,Lifestile

Design & Feature-Coding
© 2005 www.GeisterNet.com