Geister, Spukorte, Ghosthunter


Geister-Net - Forum » ~ THEMEN-FOREN ~ » Unglaubliche, rätselhafte und geisterhafte News » Spuk im Moreton-Pub? » Hallo Gast [Anmelden|Registrieren]
Letzter Beitrag | Erster ungelesener Beitrag Druckvorschau | Thema zu Favoriten hinzufügen
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Zum Ende der Seite springen Spuk im Moreton-Pub?
Autor
Beitrag « Vorheriges Thema | Nächstes Thema »
Gäste-Ads
Zum Anfang der Seite springen





Werbefreier im Forum stöbern? Melden Sie sich an...
Scully
Geisthelfer




Dabei seit: 24.10.2005
Beiträge: 516



Level: 39 [?]
Erfahrungspunkte: 1.725.257
Nächster Level: 1.757.916

32.659 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg

Spuk im Moreton-Pub? Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Startseite Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
Salford Hill/ England - Wenn nicht in historischen Schlössern und Landsitzen, dann spukt es mit Vorliebe in Englands Wirts- und Gasthäusern, den allseits bekannten Pubs. So auch im "Moreton's Pub and Restaurant" nahe Moreton, dessen Besitzer nun die Hilfe von Geisterjägern suchen, um dem Spuk Herr zu werden.
Die bereits von zahlreichen Zeugen beobachteten Spukphänomene in dem rund 600 Jahre alten Gemäuer reichen von der Erscheinung einer Frau, über schwebende Lichtkugeln bis hin zu plötzlichen Temperaturschwankungen und sich ohne Grund einschaltende elektrische Geräten.
Das Besondere an den unheimlichen Vorgängen im Moreton Pub ist jedoch, dass es hier nicht schon von alters her spukt, sondern erst seit dem 13. Dezember vergangenen Jahres, als ein Auto in das an der Strasse gelegene Gebäude gerast war.

Die Störfälle, so berichtet das "Tewkesbury Admag", hätten derart stark zugenommen, dass es sogar schon zu kleineren Kabelbränden an den betroffenen Geräten gekommen sei, sodass Manager David Hayto neben Elektrikern nun auch die Ghostfinder Paranormal Society (GPS, ghostfinder.co.uk) um Hilfe gebeten hat.
Mit einem 13-köpfigen Team wollen die GPS-Geisterjäger im kommenden Monat das Haus intensiv nach paranormaler Aktivität ab- und untersuchen. Dabei sollen auch Infrarotkameras, hochsensible Audio-Aufzeichnungsgeräte und Magnetfeldmesser zum Einsatz kommen.

Barri Ghai, Gründer der GPS, erklärte gegenüber der Zeitung, dass derartige Aktivitäten nicht ungewöhnlich für alte Häuser seien - besonders, wenn sich die unheimlichen Mitbewohner, etwa durch Renovierungsarbeiten, gestört fühlten. Im Falle des Morton Pubs, so die Geisterjäger, könnte also der Autounfall - bei dem niemand schwerwiegend verletzt wurde - Auslöser der Spukphänomene gewesen sein. Wie genau es zu dem Unfall kam, ist bislang immer noch nicht geklärt. Das dabei entstandene drei Meter große Loch in der Mauer ist indes immer noch zu sehen.


Quelle und vollständiger Artikel


Nun ja; bei Kabelbränden würde ich eher auf die Geräte oder Leitungen schließen, anstatt das überhaupt mit irgendwelchen paranormalen Aktivitäten in Verbindung zu bringen.

Ich war eben total überrascht, als ich gesehen habe, dass die GPS diesen Fall untersucht.
Hoffentlich werden sie darüber berichten, was sich in diesem Pub so alles tut, wenn sie dort gewesen sind.
11.01.2009 11:12 Scully ist offline Beiträge von Scully suchen Nehmen Sie Scully in Ihre Freundesliste auf
Twilight
Geisthelfer




Dabei seit: 13.01.2008
Beiträge: 300

  Zeige Twilight auf der GNet-Karte

Level: 35 [?]
Erfahrungspunkte: 759.746
Nächster Level: 824.290

64.544 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Startseite Zum Anfang der Seite springen

huhu,

jajaa Die GPS..da läuft einiges^^

ich habe hier auch ihren bericht von dem Pub der auf ihrer englishen HP zu finden ist....

GPS Bericht

klingt sehr interessant!!
ich bin gespannt auf ihren Abschlussbericht.

Hier eine kleine Übersetzung des berichtes;

Davis Hayto hat sich mit uns In Verbindung gesetzt, und uns gefragt. ob wir diese merkwürdigen Tätigkeiten die sich bei ihm abspielen mal untersuchen könnten.
Bei ihm würde sich eine weibliche Erscheinung zeigen, unerklärte Geräusche treten auf, und geheimnissvolle Lichter und Gerüche.
Auch der CD-Player der morgends anfängt zu spielen macht alle etwas nervös^^

Zwei Männer vom Personal haben eine weibliche Erscheinung in den oberen Räumen gesehn. Bei einem Gast lag anscheinend eine weibliche lichtdurchlässige Frau neben ihm im Bett als er erwachte!!

Der Hund bellt auch desöfteren aus unerfindlichen Gründen Stellen im Haus an.



LG Twilight
11.01.2009 15:44 Twilight ist offline Homepage von Twilight Beiträge von Twilight suchen Nehmen Sie Twilight in Ihre Freundesliste auf
arwen
unregistriert
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Startseite Zum Anfang der Seite springen

Hallo Ihr Lieben!

Ja, wir werden natuerlich vom Morton berichten. Der Fall ist extrem vielversprechend und wir sind stolz und froh, dass er uns kontaktiert hat.


Bei uns tut sich so einiges. Wir haben bis Ende Juni mehrere Faelle, im Fruehjahr kommt ein Bericht ueber Benjamin Franklin und die Hellfire Caves auf dem History Channel, wir untersuchen im Juni ein altes Fort (riesige Location) und arbeiten gerade an unserer eigenen kleinen Serie fuer unseren GPS Channel. Wir werden versuchen von jeder Untersuchung einen kurzen Film zu machen, unter anderem auch vom Morton on the Marsh. Lasst Euch also ueberraschen.

Fuer diejenigen, die meinen, dass wir nun auf einen anderen Wagen aufspringen werden..... ich kann nur sagen: Nein, das tun wir nicht. Wir machen unsere Untersuchungen nach wie vor unentgeltlich und haben an unserer Arbeitsweise nichts geaendert, ausser vielleicht, dass wir dadurch, dass wir mittlerweile mehr Equipment haben, noch effektiver arbeiten koennen.
Die Ghosthunterszene in England ist ganz anders als in Deutschland. Einerseits sind die Leute hier dem Thema gegenueber wesentlich aufgeschlossener, was leider auch solche (meiner Meinung nach) ueblen Serien wie Most Haunted florieren laesst, andererseits konkurrieren die einzelnen Gruppen untereinander, nehmen sich die Faelle weg und sind in der Regel am Kontakt mit anderen Gruppen nicht sonderlich interessiert. Sehr schade! Denn letztendlich wollen wir doch alle nur das Eine.... nach dem Paranormalen forschen.
Da man hier mit ganz anderen Bandagen kaempfen muss, um oben auf zu bleiben und da wir dank unseres vielseitigen Teams die Moeglichkeiten dazu haben, haben wir uns dafuer entschieden nun auch mit eigenen kleinen Filmberichten einen weiteren Einblick in unsere Arbeitsweise zu geben.

Sobald der Bericht ueber das Moreton fertig ist, stelle ich den Link hier rein. Ganz fest versprochen!

Bis bald,
liebe Gruesse,
Arwen
11.01.2009 22:45
Baumstruktur | Brettstruktur
Gehe zu:
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Geister-Net - Forum » ~ THEMEN-FOREN ~ » Unglaubliche, rätselhafte und geisterhafte News » Spuk im Moreton-Pub?

Impressum




   
  Elbenwald,Fantasy,Lifestile

Design & Feature-Coding
© 2005 www.GeisterNet.com