Geister, Spukorte, Ghosthunter


Geister-Net - Forum » ~PARANORMALE ERFORSCHUNGEN ~ » Meditation & Bewusstseinserweiterung » Kann man seinen Körper kontrolliert verlassen? » Hallo Gast [Anmelden|Registrieren]
Letzter Beitrag | Erster ungelesener Beitrag Druckvorschau | Thema zu Favoriten hinzufügen
Seiten (3): « vorherige 1 2 [3] Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Zum Ende der Seite springen Kann man seinen Körper kontrolliert verlassen?
Autor
Beitrag « Vorheriges Thema | Nächstes Thema »
Gäste-Ads
Zum Anfang der Seite springen





Werbefreier im Forum stöbern? Melden Sie sich an...
Traumwandlerin
Hauch


images/avatars/avatar-3115.jpg

Dabei seit: 01.02.2012
Beiträge: 2



Level: 12 [?]
Erfahrungspunkte: 2.111
Nächster Level: 2.912

801 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Startseite Zum Anfang der Seite springen

Hi,

ich weiß das man mit viel Training, seinen Körper verlassen kann. Ausser ich bin innerlich so angespannt, das es nicht klappt.

Wenn es zu einer Astralreise kommt, besuche ich Orte wo ich das Meer sehe, mit Felsen die Bögen haben.....Städte, mit engen Gassen und einen Kirchplatz mit einer riesigen Kirche. In den Häusern sehe ich Menschen die sich unterhalten, höre Hunde die bellen, Glocken die läuten, der Wind der durch meine Haare fährt. Es ist einfach nur entspannend und schön.
21.03.2012 15:17 Traumwandlerin ist offline Beiträge von Traumwandlerin suchen Nehmen Sie Traumwandlerin in Ihre Freundesliste auf
Odenwaelder Odenwaelder ist männlich
dunkler Schatten




Dabei seit: 15.03.2012
Beiträge: 26


Herkunft: Beerfelden

Level: 20 [?]
Erfahrungspunkte: 26.332
Nächster Level: 29.658

3.326 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Startseite Zum Anfang der Seite springen

Soweit ich weiss ist es möglich allerdings istz es sehr gefährlich, dein Geist ist (laut liateratur und nicht nachgewiesenen Studien) durch die so genannte "Silberschnur" mit dem Körper verbunden. Angebliche Silberschnur aktivisten berichten allerdings das sie nur bis zu einem bestimmten Punkt gehen könnten, dann die Silberschnur sie zurückgehalten hätte. Manche Sprechen von 25 bis 30 metern. Ich habe sowas nie versucht und werde es auch nicht. Ich hänge fest an meinem Körper und möchte Körper und Geist nicht trennen, das wird frühestens in hoffentlich noch ferner Zukunft der Tod vollziehen.
21.03.2012 19:37 Odenwaelder ist offline Beiträge von Odenwaelder suchen Nehmen Sie Odenwaelder in Ihre Freundesliste auf
Prue Prue ist weiblich
Gespenst




Dabei seit: 14.11.2005
Beiträge: 168



Level: 34 [?]
Erfahrungspunkte: 558.643
Nächster Level: 677.567

118.924 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Startseite Zum Anfang der Seite springen

Das mit der Silberschnur ist aber grad die ganz derbe Eso-Schiene. Das klingt eher nach einem Roman als nach "Fach"literatur. So ähnlich ist es doch mit dem Daemon im "Goldenen Kompass", nur das dort die Seele in diesem Daemon wohnt und man die Verbindung zwischen Mensch und Daemon (in diesem Buch nichts böses!) nicht kappen darf, da sonst die Menschenkörper seelenlose Hüllen werden.

Ich denke, es ist auf eine gewisse Art und Weise möglich, eine Out of Body Experience / Ausserkörperliche Erfahrung zu machen, aber das mit dieser Silberschnur halte ich persönlich - tschuldigung - für Blödsinn. Schon alleine diese 25-30 Meter ist so widersprüchlich, weil andere Literatur (auch esoterische) und Erfahrungsberichte von OBE's in fremden Ländern etc. spricht.

Diese "Seelengeschichte" wird sowieso immer ein ungelöstes Rätsel sein. Ham wer nun eine, ham wer keine und wenn wer eine ham, wo isse? Und vor allem - was ist denn die "Seele"? Deswegen kommt dann auch die Frage auf - was geht denn in dem Moment aus dem Körper raus?

Ein sehr komplexes und wohl nie lösbares Thema, an dem sich die Geister streiten. Dort gibt es IMHO nur Glauben und Esoterik. Echtes Wissen darüber gibt es keine.

Ich GLAUBE an so etwas wie eine Seele, auch wenn ich nicht in Worte fassen kann, was diese sein soll. Also warum kann man diese dann nicht auf Ausflüge schicken? smile



[CENTER]~*~*~
Es ist immer wieder erstaunlich, wie schnell sich eine miserable Gegenwart in eine gute alte Zeit verwandelt. [/CENTER]

21.03.2012 19:55 Prue ist offline Beiträge von Prue suchen Nehmen Sie Prue in Ihre Freundesliste auf
Odenwaelder Odenwaelder ist männlich
dunkler Schatten




Dabei seit: 15.03.2012
Beiträge: 26


Herkunft: Beerfelden

Level: 20 [?]
Erfahrungspunkte: 26.332
Nächster Level: 29.658

3.326 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Startseite Zum Anfang der Seite springen

Ich sage ja nicht das ich nicht an eine Seele glaube weil ich mir denke ohne eine Seele kann auch keine Geist entstehen wenn die Seele durch den Tod den Körper verlässt.
21.03.2012 21:21 Odenwaelder ist offline Beiträge von Odenwaelder suchen Nehmen Sie Odenwaelder in Ihre Freundesliste auf
~DARK~
Webmaster
Ghosthunter Germany


images/avatars/avatar-655.jpg

Dabei seit: 02.10.2005
Beiträge: 1.657



Level: 46 [?]
Erfahrungspunkte: 5.581.507
Nächster Level: 6.058.010

476.503 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Startseite Zum Anfang der Seite springen

@Odenwaelder

Da stellt sich mir doch eine interessante Frage.

Wenn keiner so genau weiß ob der Mensch eine Seele hat, somit auch nicht weiß was sie genau ist. Und niemand weiß ob es Geister überhaupt gibt und aus was sie bestehen...

Wieso bringt man Geister mit der Seele eines Menschen in Verbindung?
Woher kommt diese Annahme?


~DARK~ GREETZ





| Ghosthunter Germany |
Besucht uns auch bei
YouTube | Twitter | FaceBook


21.03.2012 23:04 ~DARK~ ist offline E-Mail an ~DARK~ senden Homepage von ~DARK~ Beiträge von ~DARK~ suchen Nehmen Sie ~DARK~ in Ihre Freundesliste auf
Odenwaelder Odenwaelder ist männlich
dunkler Schatten




Dabei seit: 15.03.2012
Beiträge: 26


Herkunft: Beerfelden

Level: 20 [?]
Erfahrungspunkte: 26.332
Nächster Level: 29.658

3.326 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Startseite Zum Anfang der Seite springen

Hallo Dark ich nehme Stark an das sich das mit den Geistern schon gebildet hat als es noch keine Großen Kirchen gab. Natürlich wurde durch die Weltreligionen der Glaube an die Seele und den Geist noch verstärkt. Allerdings finden sich in den "Heidnischen" Religionen schon und das schon seit Tausenden von Jahren immer die Zusammenhänge mit der Seele des Menschen und dem Geist. Die Frage zu klären was ein Geist nun ist kann man schlecht oder garnicht beantworten. Ich würde einen Geist so interpretieren das es das ist was von einem Menschen nach seinem Tod bleibt, die Hülle also der Körper ist dann vergangenheit, man hat ihn gebraucht um Wissen zu sammeln, Energie aufzubauen, alles Mögliche, durch den Tod so denke ich mir das entsteht eine Art aufstieg zu einer Neuen Lebensform oder der Sprung in eine andere Zeitlinie die nur Millisekunden sich von unserer Zeitlinie unterscheidet.
An gewissen Orten jedoch kommen sich Unsere Zeitlinie und die Zeitlinie derer die die nächste Stufe des daseins schon erreicht haben so nahe das gelegentlich beide seiten sich gegenseitig wenn auch nur als Schatten oder ähnliches sehen können, Schallwellen werden bei ihrer reise durch die Zeit langwelliger. Jede Art von Strahlung, auch das Licht, ist eine Energiestrahlung die in Form von Schall gemessen werden kann, daher können zum Beispiel wir mit dem Direkten Hören die Geräusche und Stimmen die auf EVP aufnahmen zu hören sind nicht Hören sondern erst mit der Verstärkung durch ein gerät Wahrnehmen.
21.03.2012 23:17 Odenwaelder ist offline Beiträge von Odenwaelder suchen Nehmen Sie Odenwaelder in Ihre Freundesliste auf
JayBee JayBee ist männlich
Geisthelfer


images/avatars/avatar-3369.jpg

Dabei seit: 30.01.2009
Beiträge: 678


Herkunft: Ruhrgebiet

Level: 38 [?]
Erfahrungspunkte: 1.459.332
Nächster Level: 1.460.206

874 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Startseite Zum Anfang der Seite springen

Das mit der Silberschnur ist aber echt irgenwie... Augenzwinkern Fantasie haben unsere lieben Esos, das muss man ihnen lassen.

Ich habe es in den anderen Beiträgen schon gesagt, aber ich finde es kann nicht oft genug betont werden, dass diese Theorien über Seelenwanderung ganz ganz ganz stark von unserem abendländisch-christlichen Weltbild geprägt sind.
Hinzu kommen auch noch ein bisschen altgriechische Philosophie wie bei Platon und Aristoteles und fertig ist der Mensch, der in Körper und Seele geteilt ist:
Beide Entitäten sind strikt von einander getrennt. Der Körper ist mit Mängeln behaftet, verletztbar, sterblich, minderwertig... die Seele hingegen ist edel, göttlich, unsterblich und wird nach dem Tod unsere sterbliche Hülle verlassen um sich in göttliche Sphären aufzuschwingen - sie ist unser eigentliches Selbst!
Der Körper ist nur so eine Art fleischlicher Roboter, wir (die Seele) sind also Zeit unseres Lebens ein Gespenst, eingesperrt in einer Maschine.

Ist Euch schonmal der Gedanke gekommen, dass diese Prägung derart tief in unserem Kulturkreis verwurzelt ist, dass wir sie wie ein Naturgesetz als gegeben hinnehmen?
Auch wenn wir keine Christen sind, dieses Welt- und Menschenbild saugen wir schon mit der Muttermilch auf!

Schaut man hingegen in andere Kulturen, z.B. nach Asien, findet man wiederum ganz andere Menschenbilder.
Nehmen wir mal den Buddhismus chinesisch-/japanischer Prägung, auch Zen-Buddhismus genannt.
Hier gibt es keine spirituelle Entität, die in einem sterblichen Körper wohnt und irgenwann den großen Abflug macht.
Es ist alles eins, im Hier und Jetzt!
Ein Zen Meister würde zum Thema Astralreisen nur sagen:

"Du kannst deinen Körper nicht verlassen, denn du BIST dein Körper!"

In diesem Sinne, ich hoffe Ihr wisst was ich meine... Augenzwinkern



"Wenn die objektive Realität den Lebendigen taub erscheint wie nie zuvor, so suchen sie ihr mit Abrakadabra Sinn zu entlocken." T. W. Adorno

21.03.2012 23:37 JayBee ist offline Homepage von JayBee Beiträge von JayBee suchen Nehmen Sie JayBee in Ihre Freundesliste auf
~DARK~
Webmaster
Ghosthunter Germany


images/avatars/avatar-655.jpg

Dabei seit: 02.10.2005
Beiträge: 1.657



Level: 46 [?]
Erfahrungspunkte: 5.581.507
Nächster Level: 6.058.010

476.503 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Startseite Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
Original von Odenwaelder
Hallo Dark ich nehme Stark an das sich das mit den Geistern schon gebildet hat als es noch keine Großen Kirchen gab. Natürlich wurde durch die Weltreligionen der Glaube an die Seele und den Geist noch verstärkt. Allerdings finden sich in den "Heidnischen" Religionen schon und das schon seit Tausenden von Jahren immer die Zusammenhänge mit der Seele des Menschen und dem Geist.


Hier liegt der Hase im Pfeffer: Religion!

Ich finde es einen seltsamen Umstand das ein Thema das man versucht wissenschaftlich zu betrachten, einfach Grundannahmen aus Glaubensrichtungen nicht los wird. Das ist ein Punkt von dem man sich m.E lösen sollte.


Zitat:
Original von Odenwaelder
Schallwellen werden bei ihrer reise durch die Zeit langwelliger. Jede Art von Strahlung, auch das Licht, ist eine Energiestrahlung die in Form von Schall gemessen werden kann, daher können zum Beispiel wir mit dem Direkten Hören die Geräusche und Stimmen die auf EVP aufnahmen zu hören sind nicht Hören sondern erst mit der Verstärkung durch ein gerät Wahrnehmen.


Und was hast du unternommen um den Beweis für eine solche Hypothese zu erbringen?



~DARK~ GREETZ





| Ghosthunter Germany |
Besucht uns auch bei
YouTube | Twitter | FaceBook


21.03.2012 23:48 ~DARK~ ist offline E-Mail an ~DARK~ senden Homepage von ~DARK~ Beiträge von ~DARK~ suchen Nehmen Sie ~DARK~ in Ihre Freundesliste auf
Odenwaelder Odenwaelder ist männlich
dunkler Schatten




Dabei seit: 15.03.2012
Beiträge: 26


Herkunft: Beerfelden

Level: 20 [?]
Erfahrungspunkte: 26.332
Nächster Level: 29.658

3.326 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Startseite Zum Anfang der Seite springen

Deswegen ist es ja eine Theorie, aber wie soll man so etwas beweisen. Ich denke das ist ja gerade unsere Aufgabe als Geisterjäger, die Grenzen zwischen dem was danach kommt und dem was jetzt ist ein wenig zu beseitigen und mit dem danach in kontakt zu treten....
22.03.2012 02:36 Odenwaelder ist offline Beiträge von Odenwaelder suchen Nehmen Sie Odenwaelder in Ihre Freundesliste auf
~DARK~
Webmaster
Ghosthunter Germany


images/avatars/avatar-655.jpg

Dabei seit: 02.10.2005
Beiträge: 1.657



Level: 46 [?]
Erfahrungspunkte: 5.581.507
Nächster Level: 6.058.010

476.503 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Startseite Zum Anfang der Seite springen

Hi!

Wenn man davon ausgeht das es ein "Danach" gibt.

Ich persönlich glaube das nicht. Jedoch bin ich weit entfernt von es zu wissen.
Ich differenziere klar und deutlich zwischen Glauben und Wissen.

Ich würde mir wünschen wenn thematikrelevante Menschen das ebenso trennen könnten.

Aus meiner Sicht gehöre ich nicht zu den "uns Geisterjäger". Dafür bewegen sich in der Szene zu viele zu denen ich nicht gehöre und gehören mag. Ich denke die meisten sind eine "Klasse" für sich.

Aber zurück zum eigentlichen Thema des Threads...


~DARK~ GREETZ





| Ghosthunter Germany |
Besucht uns auch bei
YouTube | Twitter | FaceBook


22.03.2012 11:20 ~DARK~ ist offline E-Mail an ~DARK~ senden Homepage von ~DARK~ Beiträge von ~DARK~ suchen Nehmen Sie ~DARK~ in Ihre Freundesliste auf
JayBee JayBee ist männlich
Geisthelfer


images/avatars/avatar-3369.jpg

Dabei seit: 30.01.2009
Beiträge: 678


Herkunft: Ruhrgebiet

Level: 38 [?]
Erfahrungspunkte: 1.459.332
Nächster Level: 1.460.206

874 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Startseite Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
Original von Odenwaelder
...unsere Aufgabe als Geisterjäger, die Grenzen zwischen dem was danach kommt und dem was jetzt ist ein wenig zu beseitigen und mit dem danach in kontakt zu treten....


Das ist ja gerade der Punkt wo die Argumentation anfängt schwammig zu werden. Was ist denn genau dieses "Danach"?
Könnte es nicht genauso gut sein, dass es nur das "Jetzt" gibt und ein "Danach" nie kommt?
Also ich lebe jetzt seit 32 Jahren auf diesem Planeten und jeden Morgen war es beim Aufwachen immer "jetzt" und den ganzen Tag über auch... ich bin nie "morgen" oder "nächste Woche" aufgewacht.



"Wenn die objektive Realität den Lebendigen taub erscheint wie nie zuvor, so suchen sie ihr mit Abrakadabra Sinn zu entlocken." T. W. Adorno

22.03.2012 12:46 JayBee ist offline Homepage von JayBee Beiträge von JayBee suchen Nehmen Sie JayBee in Ihre Freundesliste auf
Odenwaelder Odenwaelder ist männlich
dunkler Schatten




Dabei seit: 15.03.2012
Beiträge: 26


Herkunft: Beerfelden

Level: 20 [?]
Erfahrungspunkte: 26.332
Nächster Level: 29.658

3.326 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Startseite Zum Anfang der Seite springen

mit dem "danach" meinte ich das was nach dem Tod kommt. Wenn wir Geisterjäger nicht daran Glauben würden das es ein danach gibt, würde es uns ja nicht geben. Dann würden wir nur Jäger sein aber was wir dann jagen oder erforschen würden weiss ich nicht. Also sind die, die sich zu den Geisterjägern zählen wahrscheinlich auch überzeugt das es ein "danach" gibt!
22.03.2012 13:02 Odenwaelder ist offline Beiträge von Odenwaelder suchen Nehmen Sie Odenwaelder in Ihre Freundesliste auf
~DARK~
Webmaster
Ghosthunter Germany


images/avatars/avatar-655.jpg

Dabei seit: 02.10.2005
Beiträge: 1.657



Level: 46 [?]
Erfahrungspunkte: 5.581.507
Nächster Level: 6.058.010

476.503 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Startseite Zum Anfang der Seite springen

@Odenwaelder

Oh, ich kann Geisterjäger sein ohne an ein "Danach" zu glauben.

Ich jage die Geister in den Köpfen der Menschen.
Beruht auf dem Umstand das ich glaube das es für alles eine natürliche Erklärung gibt. Somit zähle ich mich als Geisterjäger, aber nicht zu der momentanen Szene.

Und ich zweifle auch sehr daran das die meisten Geisterjäger forschen. Ich werde tagtäglich davon überzeugt das sie nur im Dunkel umherlaufen und mit Gerätschaften herumwedeln dessen eigentlichen Sinn sie nicht verstehen.

Das ist ein eigenes Thema wert über das es sich nimmer lohnt zu reden. Augenzwinkern


~DARK~ GREETZ





| Ghosthunter Germany |
Besucht uns auch bei
YouTube | Twitter | FaceBook


22.03.2012 22:54 ~DARK~ ist offline E-Mail an ~DARK~ senden Homepage von ~DARK~ Beiträge von ~DARK~ suchen Nehmen Sie ~DARK~ in Ihre Freundesliste auf
JayBee JayBee ist männlich
Geisthelfer


images/avatars/avatar-3369.jpg

Dabei seit: 30.01.2009
Beiträge: 678


Herkunft: Ruhrgebiet

Level: 38 [?]
Erfahrungspunkte: 1.459.332
Nächster Level: 1.460.206

874 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Startseite Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
Original von Odenwaelder
Dann würden wir nur Jäger sein aber was wir dann jagen oder erforschen würden weiss ich nicht.


Wir sind auch nicht mehr als Jäger, die eigentlich keinen blassen Schimmer davon haben, was sie da eigentlich jagen.

Man weiß genau genommen nicht, ob es überhaupt etwas zum Jagen gibt. Man weiß auch nicht nach welchen Gesetzmäßigkeiten es sich richtet, ob es ein autarkes Wesen mit eigenem Bewusstsein ist oder ob es gar aus unserer eigenen Psyche stammt. Vielleicht ist es auch beides: Eine Entität geschaffen durch unser kollektives Unbewusstes.

Wenn wir, als kleine westlich geprägte Menschlein, jedoch unseren kulturell christlich-abendländisch geprägten Verstand einsetzen wollen, um solchen Phänomenen auf die Schliche zu kommen, sind wir ganz schnell auf dem Holzweg.
Vergiss alles, was Du über Diesseits, Jenseits, Leben, Tod usw. weißt - das sind alles kulturell verfremdete und auf Mythen und Religion basierende Vorstellungswelten, damit wirst Du ein solches Phänomen in der Realität nicht zu packen bekommen.
Im Englischen sagt man "to think out of the box", das ist es, was wir tun müssen!



"Wenn die objektive Realität den Lebendigen taub erscheint wie nie zuvor, so suchen sie ihr mit Abrakadabra Sinn zu entlocken." T. W. Adorno

23.03.2012 02:01 JayBee ist offline Homepage von JayBee Beiträge von JayBee suchen Nehmen Sie JayBee in Ihre Freundesliste auf
GhostVoyager GhostVoyager ist männlich
Luftzug




Dabei seit: 05.01.2012
Beiträge: 4


Herkunft: Lüdenscheid

Level: 14 [?]
Erfahrungspunkte: 4.330
Nächster Level: 5.517

1.187 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg

Re Kann man seinen Körper kontrolliert verlassen Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Startseite Zum Anfang der Seite springen

Hallöle Zusammen

Ich hab mal was davon im TV gesehen, wie Leute durch Hypnose den eigenen Körper verlassen haben sollen. Das war alles echt fragwürdig..

An diese Silberschnur find ich auch nichts Glaubhaftes.In der Esoterik und Religion wird vieles dramatisiert.

Und Geisterjäger sind meiner Meinung nach keine Jäger in dem sinne. Das ist mehr eine spannende Wissenschaft, die viele mitreissen.

Nun gut, genug geredet^^

LG GhostVoyager



Wenn Tod und Leben im Lichte der Wahrheit erkannt werden, erwacht Liebe in unseren Herzen, die zeitlos ist.
(Friedrich Jürgenson)

23.03.2012 16:54 GhostVoyager ist offline E-Mail an GhostVoyager senden Beiträge von GhostVoyager suchen Nehmen Sie GhostVoyager in Ihre Freundesliste auf
Exholginho
unregistriert
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Startseite Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
Original von BlackMirror
Hallo,

Ich glaube nicht dass man seinen Körper einfach so verlassen kann, wo soll man denn hingehen? Wenn man das wirklich könnte, hätte man schon Erlebnisberichte von den Personen gelesen/gehört die das schon gemacht haben. Interressant ist aber deine Frage schon. Aber warte mal ab vielleicht können dir die Spezialisten von hier weiterhelfen.

LG BlackMirror


Du bist ja süß:-)!

Es gibt millionenfache solcher Berichte aus den Krankenhäusern unserer Welt :-)! Meistens im Zusammenhang mit Nahtodeserfahrungen. Meine Eltern waren 40 Jahre in der Krankenpflege tätig, u.a. Intensivstation. Es gibt massenhaft Bücher zu dem Thema.

Meine Mutter erzählte z.B. von jemandem, der sich bei der Not-Operation selber von der Zimmerdecke aus beobachten konnte. Er war in der Lage die Anzahl der Mitarbeiter zu nennen, die Lage der medizinischen Geräte, usw. Alles Dinge, die er unmöglich visuell sehen konnte, weil er komatös und fast tot mit geschlossenen Augen und ohne Bewusstsein eingeliefert wurde.....

Ob es nun die Seele war oder sonst was, weiss ich auch nicht. Aber das Thema ist immerhin so verbreitet, dass sich häufig selbst die rationalsten Chefärzte solcher Stationen damit auseinandersetzen :-)!
18.11.2013 13:05
Kyrau Kyrau ist männlich
Neckgeist


images/avatars/avatar-3276.jpg

Dabei seit: 17.11.2013
Beiträge: 94


Herkunft: Trier/Saarland

Level: 21 [?]
Erfahrungspunkte: 37.678
Nächster Level: 38.246

568 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Startseite Zum Anfang der Seite springen

Hallo

Ich selber hatte schon 2 Nahtoderfahrungen machen dürfen,und ich kann Dir sagen,ja es geht!
Das Gefühl kann man nicht beschreiben wenn man da über seinem Körper schwebt und sieht wie da Ärzte und andere Leute da hektisch an einem rumschaffen.
Es war aber beim 2. mal anders wie beim ersten mal.
Ab es Kontrolliert möglich ist?
Ich denke das geht mit irgendwelchen bestimmten Drogen irgendwie schon zu machen.Ein Schamane wird wissen wie es geht,ich bin eigentlich Froh wieder im Körper zu sein,und will auch nicht mehr raus Augenzwinkern



Geduld ist der Schlüssel zur Freude
(Arabisches Sprichwort)

18.11.2013 14:58 Kyrau ist offline E-Mail an Kyrau senden Beiträge von Kyrau suchen Nehmen Sie Kyrau in Ihre Freundesliste auf
Exholginho
unregistriert
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Startseite Zum Anfang der Seite springen

Ich hab alle Drogen durch, solche Erlebnisse hatte ich aber nie .-)!

Bei den Schamanen gibt es auch mehr Junkies als alles andere, glaub mir :-)! Sich psychedelische Pilze reinzuknallen bewirkt noch lange keine übersinnlichen Fähigkeiten. In erster Linie bekommt man nur das GEFÜHL von tieferer Bedeutung und interpretiert das sogar in rumliegende Bananenschalen....
18.11.2013 16:25
Kyrau Kyrau ist männlich
Neckgeist


images/avatars/avatar-3276.jpg

Dabei seit: 17.11.2013
Beiträge: 94


Herkunft: Trier/Saarland

Level: 21 [?]
Erfahrungspunkte: 37.678
Nächster Level: 38.246

568 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Startseite Zum Anfang der Seite springen

Es reicht ja auch nicht sich nur die Drogen reinzudröhnensmile
Es gehört schon noch was dazu auf reisen zu gehensmile
Ein Ritual oder eine Art Meditation oder sonstwas.
Ich kann auch Gras rauchen und mich mit der Salami im Kühlschrank unterhalten....smile
Aber ich will nicht!
Ich mag keine Salami Augenzwinkern
Aber diesen "fast" tot Zustand und dann dieses Reiseerlebnis,war schon einzigartig.
Aber ich brauche das jetzt nicht unbedingt nochmal.
Wie hier schon jemand geschrieben hat...wo soll ich denn dann hin?
Ich kann ja nur rumschweben und zuschauen und weiter weg vom Körper war ich ja nicht,also so ein Haus weiter oder so,nur in dem Raum wo mein Körper da unten lag.



Geduld ist der Schlüssel zur Freude
(Arabisches Sprichwort)

18.11.2013 16:35 Kyrau ist offline E-Mail an Kyrau senden Beiträge von Kyrau suchen Nehmen Sie Kyrau in Ihre Freundesliste auf
Exholginho
unregistriert
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Startseite Zum Anfang der Seite springen

Die Rituale und Meditationen haben ja denselben Zweck wie der Konsum einer bewusstseinserweiternden Substanz - nämliche eine Aktivierung bestimmter Hirn-Areale. Ist zumindest meine Theorie zu diesen Sachen.....

Wenn Du Dich dafür interessierst, kannst Du mal ein bisschen über die Geschichte des LSD lesen und die Publikationen, die der Entdecker und die großen Päpste dieses Stoffes verfasst haben.

Ich persönlich finde es allerdings verdammt gefährlich, gerade LSD zu verharmlosen bzw. als Lösung unserer rational geschädigten Fortschrittswelt anzupreisen oder damit herum zu experimentieren.

Auf Pilzen und Gras bin ich bestens klar gekommen, aber LSD war zu krass. Nicht wenige Leute befinden sich seit Konsum in psychiatrischer Behandlung und werden ihre Angstzustände und Psychosen nicht mehr los....
18.11.2013 16:50
Kyrau Kyrau ist männlich
Neckgeist


images/avatars/avatar-3276.jpg

Dabei seit: 17.11.2013
Beiträge: 94


Herkunft: Trier/Saarland

Level: 21 [?]
Erfahrungspunkte: 37.678
Nächster Level: 38.246

568 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Startseite Zum Anfang der Seite springen

Mit Drogen habe ich mich auseinander gesetzt und bin deshalb offen für Gras.....alles andere lehne ich ab,vor allem alles Synthetische Zeugs wie LSD oder Crystal was in seiner Wirkung äusserst extrem ist.

Dann erlerne ich lieber Meditation in höheren stufen und beschädige damit nicht meinen Körper und Seele.

Ich möchte auch nicht abhängig von irgendwelchen Substanzen werden.



Geduld ist der Schlüssel zur Freude
(Arabisches Sprichwort)

18.11.2013 17:38 Kyrau ist offline E-Mail an Kyrau senden Beiträge von Kyrau suchen Nehmen Sie Kyrau in Ihre Freundesliste auf
Exholginho
unregistriert
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Startseite Zum Anfang der Seite springen

LSD ist kein Chrystal, das kannste nicht vergleichen. Es ist wie keine andere Droge, macht auch nicht süchtig. Und es ist eine völlig reine Substanz. Das Zeug ist etwas Besonderes und seine Entdeckung scheint mir tatsächlich etwas Schicksalhaftes zu haben....

Das Problem ist, dass es so unvorstellbar tief in die Fantasie, Intuition, die Persönlichkeitsstrukturen greift, dass man das nicht mehr unter Kontrolle hat. Wenne Pech hast, legste Dir einen Tripp und bleibst danach 50 Jahre auf der Geschlossenen....

Dasselbe kann Dir übrigens auch mit Gras passieren. Eine Bewusstseinserweiterung über Meditation und Stille ist definitiv der beste Weg:-)!
18.11.2013 21:53
Kyrau Kyrau ist männlich
Neckgeist


images/avatars/avatar-3276.jpg

Dabei seit: 17.11.2013
Beiträge: 94


Herkunft: Trier/Saarland

Level: 21 [?]
Erfahrungspunkte: 37.678
Nächster Level: 38.246

568 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Startseite Zum Anfang der Seite springen

Ich schreibe ja auch nicht das LSD und Crystal das gleiche ist,aber beides ist synthetisch.
Crystal zumindest halb synthetisch und hat eine dunkle Vergangenheit...und ich fürchte auch Zukunft.
Crystal ist eine reine Substanz wenn nicht mit glassplittern gestreckt....
Viele die es zuviel genommen haben sind....sagen wir schnell sehr alt geworden!
Aber darüber will ich nix schreiben hier,das hat hier auch nix verloren.
Es ist wie mit allem...alles in kleinen dosen und es macht dir nix.



Geduld ist der Schlüssel zur Freude
(Arabisches Sprichwort)

18.11.2013 22:03 Kyrau ist offline E-Mail an Kyrau senden Beiträge von Kyrau suchen Nehmen Sie Kyrau in Ihre Freundesliste auf
Exholginho
unregistriert
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Startseite Zum Anfang der Seite springen

Chrystal Meth hat den Charakter, dass es den User zu 100 % auf einen paranoiden Horrortripp schickt. Das Zeug wird als Mutprobe verwendet und nicht als Droge....

LSD hingegen öffnet eine Art Tür im Kopf bzw. in der Wahrnehmung / Realität des Konsumenten. Und man weiss nicht, welche Tür das ist und ob man sie wieder zu kriegt....

Keine Ahnung, ich hab das nur einmal in einer hohen Dosierung genommen und fand es schrecklich. Habe mich 5 Stunden nur krampfhaft auf irgendwas versucht zu konzentrieren und schreckliche Angst vor diesem kompletten Kontrollverlust des Egos bekommen....

Wenn überhaupt, sollte das im Rahmen einer therapeutischen Führung eingesetzt werden oder in einem sicheren Setting von erfahrenen Usern und nüchternen Begleitern. Und selbst dann würde ich das nie wieder anpacken....

Hab seitdem auch Panik vor Hypnose und Narkosen. Brauch Kontrolle, sonst krieg ich Schiss....
18.11.2013 22:50
Kyrau Kyrau ist männlich
Neckgeist


images/avatars/avatar-3276.jpg

Dabei seit: 17.11.2013
Beiträge: 94


Herkunft: Trier/Saarland

Level: 21 [?]
Erfahrungspunkte: 37.678
Nächster Level: 38.246

568 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Startseite Zum Anfang der Seite springen

Crystal wurde im 2. Weltkrieg bei Soldaten eingesetzt,es sollte sie leistungsfähiger machen und die Angst unterdrücken.
Die "Panzerschokolade" hat sich auch im Vietnam Krieg bewährt.
Wer mal googelt nach Bildern von Crystal Süchtigen wird erschrecken was das Zeug aus einem macht,
und es macht süchtig.
Quelle:
http://de.wikipedia.org/wiki/N-Methylamphetamin

Mein "ex" hatte ein "Drogenproblem",und wer sowas miterlebt,sieht das mit anderen Augen.
Labile Leute sollten sowas niemals anfassen!



Geduld ist der Schlüssel zur Freude
(Arabisches Sprichwort)

18.11.2013 23:03 Kyrau ist offline E-Mail an Kyrau senden Beiträge von Kyrau suchen Nehmen Sie Kyrau in Ihre Freundesliste auf
Exholginho
unregistriert
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Startseite Zum Anfang der Seite springen

Sorry, hab das mit PCP (Angel Dust) verwechselt.....

Amphetamine sind doch keine Halluzinogene. Die zerfressen Dir Nase und Gehirn, führen aber nicht zu Bewusstseinserweiterung :-)!

Sowas brettert man sich rein, um 3 Tage durch zu rennen oder Profi - Fußball zu spielen .-)!
19.11.2013 14:04
Seiten (3): « vorherige 1 2 [3] Baumstruktur | Brettstruktur
Gehe zu:
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Geister-Net - Forum » ~PARANORMALE ERFORSCHUNGEN ~ » Meditation & Bewusstseinserweiterung » Kann man seinen Körper kontrolliert verlassen?

Impressum




   
  Elbenwald,Fantasy,Lifestile

Design & Feature-Coding
© 2005 www.GeisterNet.com